Garagentorantrieb – Die richtige Auswahl und Benutzung

Aktualisiert: 28. November 2018
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Ein Garagentorantrieb ist nichts anderes, als ein elektrischer Helfer um das Garagentor zu öffnen oder auch zu schließen.

  • Der Antrieb ist für verschiedene Typen geeignet und kann an Rolltore, Schiebetore oder auch an Schwingtore angebracht werden.

  • Wer sich für einen Garagentorantrieb interessiert, sollte sich vor dem Kauf über diverse Angebote informieren. Hilfreich sind dabei die Testergebnisse von einem Garagentorantrieb Test, bei welchem verschiedene Produkte geprüft werden. So kann man ganz schnell das Passende finden.

Garagentorantrieb

1. Die besten Produkte in einem Garagentorantrieb Test

Durch das ständige Öffnen eines Garagentors, wird die Bedienung nach einer gewissen Zeit schwieriger. Mit einem Garagentorantrieb wird alles elektronisch bedient und man spart sich so die eigene Kraft. Damit man auch wirklich das geeignete Produkt kauft, sollte man sich davor mehrere Antriebe genauer ansehen, vor allem auch die Rezensionen anderer Kunden durchlesen. Sehr beliebt ist der Garagentorantrieb der Marke Rademacher, welchen den Garagentorantrieb Test mit sehr gut bestanden hat. Auch die Marke Schellenberg hat sehr positiv abgeschnitten und wird von vielen Kunden empfohlen, unter anderem aufgrund der leichten Bedienung und der schnellen Montage.

2. Fragen und Antworten rund um das Thema Garagentorantrieb

Worauf muss man beim Kauf eines Antriebes achten?

Wichtig ist vor allem die Montage. In vielen Gebrauchsanweisungen ist nämlich nicht deutlich beschrieben, wie die Anbringung von so einem Antrieb in Wirklichkeit stattfindet. Das Gleiche gilt auch für die Bedienung. Ein hochwertiger Antrieb verfügt über eine einfache Bedienung, die für jeden verständlich ist. Bevor man sich für einen Garagentorantrieb entscheidet, sollte man auch prüfen, welches Modell zur eigenen Garage passt. Denn nicht jeder Antrieb kann für alle Modelle eingesetzt werden. Nicht zu vergessen, ist eine Notentriegelung. Sollte der elektrische Antrieb aufgrund eines Stromausfalls oder Defekt nicht mehr funktionieren, muss das Tor manuell geöffnet werden können.

Was sind die Vorteile und Nachteile eines Garagentorantriebs?

Ein großer Vorteil ist, dass bei Bedarf die Öffnung vom Tor mit einer Fernbedienung erfolgt. So kann man zudem, ohne aus dem Auto aussteigen zu müssen, einfach nur auf den Knopf drücken und das Auto in der Garage parken. Die Nachteile sind, dass nicht immer eine Notentriegelung vorhanden ist und der Garagentorantrieb über die Stromversorgung läuft. Viele Antriebe sind zudem auch etwas laut, sodass sich Nachbarn schnell davon gestört fühlen können.

Wie hoch sind die Preise eines Garagentorantriebs?

Gute Garagentorantriebe liegen preislich bei etwa 130 bis 180 Euro. Natürlich gibt es auch günstigere oder preislich höher liegende Modelle. Dies richtet sich immer nach der Qualität des Produkts. Daher ist ein Vergleich der Angebote eindeutig zu empfehlen.

Inhaltsverzeichnis
  1. 1. Die besten Produkte in einem Garagentorantrieb Test
  2. 2. Fragen und Antworten rund um das Thema Garagentorantrieb
Vergleichssieger
Sehr gut (1,2)
Hörmann SupraMatic P BiSecur
Hörmann SupraMatic P BiSecur
168+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,3)
Chamberlain ML1000EV
Chamberlain ML1000EV
115+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
75+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Garagentorantriebe