Garagentorantrieb für ein Sektionaltor – Die richtige Auswahl und Benutzung

Aktualisiert: 2. Dezember 2018
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Der Garagentorantrieb Sektionaltor ist heute nicht einmal mehr selten. Es ist einfach deutlich leichter, wenn man das Garagentor automatisch öffnen kann, ohne dass man aus dem Fahrzeug aussteigen muss. Das Öffnen und Schließen funktioniert dann automatisch.

  • Um einen solchen Antrieb einbauen zu können muss man lediglich das eigene Garagentor ausmessen und dann schauen, welche Länge die Antriebsschienen haben müssen. Jeder kann sich daher einen Antrieb einbauen und in den Genuss einer automatischen Garage kommen.

  • Wer sich ebenso einen Garagentorantrieb Sektionaltor kaufen möchte kann im Internet einen Garagentorantrieb Test oder Vergleich nachlesen, um die passenden Modelle zu finden. Dort findet man ebenso alle wichtigen Informationen zu den Preisen, Funktionen und Qualitäten.

Garagentorantrieb Sektionaltor

1. Die Besonderheiten bei einem Garagentorantrieb Sektionaltor

Sektionaltore sind mittlerweile sehr beliebt beim Hausbau. Die meisten Neubauten oder aber auch renovierten Objekte setzen auf die in mehrere Sektionen unterteilten Torblätter. Schließlich kann man die Sektionaltore kinderleicht einbauen. Ebenso sind sie leicht und oft gut gedämmt. Besonders die Leichtigkeit durch die verwendeten Kunststoffe und der Materialien machen den Garagenantrieb perfekt.

Wichtig zu wissen ist, dass sich die meisten Garagentorantriebe heute nicht einmal mehr unterscheiden. Ob es sich um Sektionaltore, Rolltore oder sogar andere Arten handelt. Der Antrieb ist grundsätzlich immer der gleiche. Wer also der Besitzer eines Sektionaltors ist und auf der Suche nach einem guten Garagenantrieb, kann die verschiedenen Modelle in Betracht ziehen.

Ein Garagenantrieb entwickelt schließlich die Kraft, die dazu da ist um das Garagentor nach oben zu ziehen. Über eine Schiene, die oben am Tor angebracht wird, kann man dieses hochziehen und auch wieder runterlassen.

2. Das sollten ein Garagentorantrieb Sektionaltor erfüllen

Das Sektionaltor ist grundsätzlich für jeden Garagentorantrieb geeignet. Wie bereits erwähnt, sind die meisten Tore deutlich leichter als Schwingtore und haben daher leichtlaufende Schienen. Außerdem kann man die Schienen für den Antrieb kinderleicht an dem Tor anbringen. Es gibt daher kein genaues Kaufkriterium, welches man einhalten muss. Eigentlich stehen einem mit einem Sektionaltor die gesamten Paletten der Garagentorantriebe zur freien Verfügung. Selbst wenn man besonders große Tore hat kann man den passenden Antrieb finden. Wichtig hierbei ist nur, dass man einen starken Antrieb kauft. Das bedeutet, dass dieser einen Motor von 800 Nm haben sollte.

Meistens lassen sich die Garagenantriebe kinderleicht im Internet finden. Dort bieten die einzelnen Hersteller namhafte Produkte an, die für alle Tore geeignet sind. Selbst Videos für den Einbau eines Garagenantriebes kann man sich dort in wenigen Schritten anschauen.

3. So funktioniert ein Garagentorantrieb

Das Funktionsprinzip von einem Garagentorantrieb ist kinderleicht. Ein Tormitnehmer wird an der oberen Kante des Tores angebracht und mit einem Führungsschlitten befestigt. Dieser sitzt auf einer Führungsschiene uns ist über einen Zahnriemen, einer Antriebskette, einer Bewegungsschraube und einer Spindel mit dem Elektromotor verbunden. Der Impuls zum Öffnen und gleichzeitig Schließen des Tores ist durch Funkübertragung möglich. Je nach Drehrichtung des Antriebes bewegt sich auch der Schlitten auf der Schiene nach hinten oder aber auch nach vorne und öffnet oder schließt dementsprechend das Garagentor.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Garagentorantrieb Sektionaltor

Wie teuer ist ein Garagentorantrieb für ein Sektionaltor?

Generell kann man den Garagentorantrieb einfach im Internet bestellen. Wer den ein oder anderen Euro sparen möchte schaut sich Vergleiche oder Tests an, in dem man alle wichtigen Details nachlesen kann. In der Regel liegen die Preise für den Garagentorantrieb Sektionaltor zwischen 200 Euro und 500 Euro. Es kommt immer auf den Hersteller, das Modell und auch die Größe des Sektionaltors an.

Kann man den Antrieb direkt mit neuem Garagentor kaufen?

Natürlich kann man das komplette Garagentor austauschen und direkt einen Antrieb einbauen. Meistens liegt man jedoch bei knapp 700 Euro, was nicht besonders günstig ist. Wer die Garage jedoch neu baut, kann auch direkt ein neues Tor mit Antrieb einbauen. Weitere Informationen können Sie hier nachlesen.

Inhaltsverzeichnis
  1. 1. Die Besonderheiten bei einem Garagentorantrieb Sektionaltor
  2. 2. Das sollten ein Garagentorantrieb Sektionaltor erfüllen
  3. 3. So funktioniert ein Garagentorantrieb
  4. 4. Fragen und Antworten rund um das Thema Garagentorantrieb Sektionaltor
Vergleichssieger
Sehr gut (1,2)
Hörmann SupraMatic P BiSecur
Hörmann SupraMatic P BiSecur
168+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,3)
Chamberlain ML1000EV
Chamberlain ML1000EV
115+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
122+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Garagentorantriebe