Garagentorantrieb 2018

Aktualisiert: 15. November 2018

Nie wieder aussteigen, um das Auto zu parken, das ist der Wunsch vieler Autofahrer, doch nicht alle verfügen schon über einen Garagentorantrieb. Derzeit müssen sie noch aussteigen, doch sie überlegen gerade, wie sie auf Garagentorantrieb umrüsten können. Oder aber, sie bauen gerade eine neue Garage und möchten natürlich direkt zu dieser tollen Möglichkeit greifen und mit einem automatischen Öffner ihr Garagentor öffnen. Gehen sie nicht einfach los und kaufen irgendeinen Garagentorantrieb, denn nicht jeder Garagentorantrieb wird zu ihrer Garage passen. Nehmen sie sich im Vorfeld die Zeit und lesen über Zugkraft und die verschiedenen Arten eines Torantriebes.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Aussteigen war gestern, fahren sie einfach und bequem ihr Auto auf ihren Parkplatz. Ein Garagentorantrieb kann mit einem Handsender oder per Handy gesteuert werden. Alternativ gibt es Anlagen, die über einen Sensor verfügen oder über einen Knopf an der Außenwand gesteuert werden.

  • Sie müssen sich genau über die Gegebenheiten ihrer Garage informieren. Sie müssen wissen, welches Gewicht durch ihren Garagentorantrieb bewegt werden muss. Auch die Frage, über welches Tor sie derzeit verfügen, ist für eine Nachrüstung sehr wichtig.

  • Doch leider kann nicht bei jeder Garage ein Garagentorantrieb verbaut werden. Besitzen sie derzeit ein Rolltor, dann ist ein Nachrüsten nicht möglich, weil hier schon ein Motor verbaut wurde. Ferner benötigen einige Flügeltore spezielle Garagentorantriebe.

Garagentor elektrisch

Garagentorantrieb Test

Garagentorantrieb Test Seiten dienen immer als gute Informationsquelle, wo sie nicht nur alle Unterschiede aufgezeigt bekommen, sondern auch mehr über die verschiedenen Modelle erfahren können. Es werden ihnen verschiedene Modelle und Hersteller vorgestellt. Die Preise werden angezeigt und immer werden sie die Möglichkeit haben, die Kommentare anderer Käufer zu lesen. Natürlich werden wir auf unseren Seiten genau diese Informationen für sie aufbereiten und ihnen alle Fakten und Unterschiede beschaulich erläutern. Ein Garagentorantrieb sollte für sie immer eine Erleichterung ihres Alltags darstellen und positive Veränderungen bringen. Garagentorantrieb bedeutet in erster Linie, dass sie nie wieder aussteigen müssen, um so ein doch sehr schweres Garagentor händisch zu öffnen. Doch so ein Garagentorantrieb muss nicht zwingend mit Strom betrieben werden, hier können sie auch zu einem Garagentorantrieb solar greifen. Damit unterstützen sie nicht nur die Umwelt, sondern denken auch noch an ihre Kosten, denn ein Garagentorantrieb mit Solartechnik wird ihnen die Stromkosten ersparen können. Allerdings sollten sie sich auch über die Unterschiede der verschiedenen Garagentorantriebe bewusst sein. Die Frage, zu welcher Art sie später greifen werden, hängt nämlich davon ab, welche Bedingungen sie vorfinden. Häufig wird in den Testberichten von einem Gartentorantrieb für ein Schwingtor berichtet. Das liegt daran, dass ein Schwingtor sowohl nach innen als auch nach außen geöffnet werden kann.

Nur, wer hier seine Maße, seine eigene Bauweise kennt, wird sich für den richtigen und passenden Garagentorantrieb entscheiden können.

Wie funktioniert ein Garagentorantrieb?

Wahrscheinlich haben sie schon einmal in Garagentorantrieb Test Berichten gelesen, wie ein solcher Antrieb funktioniert und doch möchten wir die Einfachheit und den Komfort an dieser Stelle nochmal erwähnen. Denn mit einem Garagentorantrieb solar müssen sie ihr Auto nie wieder verlassen, um ihr Auto sicher abstellen zu können. Auch nicht ganz unwichtig ist es, dass gerade Frauen im Dunkeln das Auto nicht mehr verlassen müssen. Somit erhalten sie mit einem Garagenantrieb auch noch einen hohen Sicherheitsfaktor. Die Garagentoröffner sind in der Regel im Lieferumfang enthalten, da diese immer auf das jeweilige Modell abgestimmt werden müssen. Ob nun Einzel- oder Doppelgaragentor, eine Nachrüstung kann fast immer ermöglicht werden.

Übersicht über Hersteller, Modelle und die Preise

Sie werden sehr schnell selber sehen können, dass hier einige Hersteller immer wieder auftauchen und auch an manchen Stellen von Baumärkten geschrieben wird, wo sie Garagentorantriebe kaufen können. Wir möchten an dieser Stelle nur auf einige eingehen, um ihnen schon mal einige Ideen an die Hand geben zu können.

Hörmann ProMatic 3er Set

Garagentorantrieb inklusive der benötigten zwei Schienen und 2 Handsender. Kann angewendet werden für Torblätterflächen bis zu 11,25 m² – Holztore nur bis 9 m². Eine Torbreite von 5 Metern darf nicht überschritten werden. Empfänger und Sender des Garagentorantriebes sind im Lieferumfang enthalten. Kostenaufwand zwischen 290 und 300 €.

Solid Elements Garagentorantrieb

Dieser Garagentorantrieb ist für eine Breite von 2.500 mm und eine Höhe von 2.125 mm ausgelegt. Dieser Motor wird zusammen mit zwei Fernbedienungen geliefert. Er entspricht höchstem Sicherheitsmaßstab und ist modern in der Farbe weiß gehalten. Dieser Garagentorantrieb wird unter anderem im Bauhaus verkauft. Der Preis liegt bei ca. 500 €.

Hörmann ProMatic P Serie 3 BiSecur

Dieser Garagentorantrieb arbeitet mit Funkwellen und einer Lichtschranke. Alles, was benötigt wird, ist im Lieferumfang enthalten. Die Schienen, die Sender und natürlich auch der Empfänger. Allerdings scheint nur ein Handsender im Lieferumfang enthalten zu sein. Für ca. 50 € ist es allerdings möglich, hier auch einen zweiten Handsender zu kaufen. Das Komplettpaket dieses Garagentorantriebes können sie für ca. 360 € kaufen.

Hörmann Akku Garagentorantrieb

Sie haben keinen Stromanschluss in der Garage und möchten auch nicht zu einem Solar Antrieb greifen? Dann kann der Hersteller Hörmann an dieser Stelle mit einem Akku-Antrieb weiterhelfen. Im Set ist alles enthalten, was sie für den Einbau und die Umsetzung benötigen. Schienen können sie wahlweise hinzufügen, falls diese benötigt werden. Der Preis liegt bei ca. 350 €.

Die vier typischen Garagentorantriebe, die auf dem Markt verfügbar sind

Ein sehr wichtiger Punkt ist die Frage nach der Art des vorhandenen Tores, nur so können sie auch richtig nachrüsten und das passende Modell finden.

Tor Ausführung

Eigenschaften

Flügeltor

Systeme, die früher oft verbaut wurden und heute doch sehr veraltet sind. Im Innenraum nehmen sie sehr viel Platz weg und können durch Schnee blockiert werden. Sie müssen hier zu einem Drehtorantrieb greifen, das ist ein seltenes Flügeltorantrieb Modell.

Schwingtor

Diese Tore öffnen und schließen je nach Modell nach innen oder nach außen. Die halbe Länge des Tores wird zur Benutzung nach innen oder außen benötigt. Ein Garagentorantrieb kann ohne Probleme verbaut werden, allerdings nur mit einem dazu passenden Kipptorbeschlag.

Rolltor

Das Rolltor funktioniert genauso wie die Rollläden der Fenster. Dieser Tor-Typ bringt seinen eigenen Motor mit und ein Garagentorantrieb Schwingtor wird hier nicht nötig sein.

Sektionaltor

Platzsparend und für große Autos geeignet, verfügt dieses Tor über einzelne Teile, die ineinander geklappt werden. Beim Schwingen wird kein zusätzlicher Platz benötigt. Auch hier ist ein Antrieb in der Regel schon verbaut und eine Nachrüstung kein Problem.

Was ist ein Sektionaltor?

Sektionaltore werden sie nicht nur im privaten Bereich finden, sondern auch viele Geschäftshäuser und Hallen werden mit diesem System geöffnet und verschlossen. Diese Torblätter sind in mehrere Abschnitte unterteilt, und zwar waagerecht, seltener findet hier eine senkrechte Unterteilung statt. Als großer Vorteil wird hier benannt, dass hier im Außenbereich kein zusätzlicher Platz benötigt wird. Die verschiedenen Unterteilungen eines Sektionaltores sind durch Gelenke miteinander verbunden. An den Seiten werden die Rollen über ein Schienensystem geleitet. Schlupftüren können verbaut werden und somit können sie auch in ihre Garage, wenn ein technischer Defekt vorliegt oder der Strom ausgefallen ist.

Auch, wenn viele Hersteller betonen, dass der Handsender vom selben Hersteller sein sollte, so konnten wir erfahren, dass sie auch durchaus zu einer Universal Fernbedienung greifen können.

Warum überhaupt zu einem Garagentorantrieb greifen?

In der heutigen Zeit ist eine Garage nicht einfach nur der Ort, wo ein Auto geparkt wird. Oft sind es Multifunktionsräume, wo Haushaltsgeräte untergebracht werden oder einfach mal herumgezimmert wird. Doch immer sollten diese Räume vor Wind, Wetter und vor allem vor ungewolltem Eindringen geschützt sein. Und natürlich ist für die normale Benutzung ein Garagentorantrieb nicht notwendig, aber er erleichtert ihnen das Leben schon sehr. Gerade, wenn wir älter werden, sind wir sehr froh, wenn wir keine Gegenstände mehr bewegen müssen, die leicht ein Gewicht von 100 kg erreichen können. Der Garagentorantrieb wird dieses Gewicht für sie übernehmen und sie müssen nur auf einen Knopf drücken und können einfach einfahren. Um zu einer automatischen Öffnung zu gelangen, müssen natürlich bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Hier können sie zu Strombetrieb oder auf Solartechnik zurückgreifen.

Was bedeutet Zugkraft beim Kauf eines Garagentorantriebes?

Als erstes müssen sie wissen, dass die Zugkraft immer in Newton angegeben wird. Newton wird verwendet, um die Kraft zu verdeutlichen. Hersteller können sehr unterschiedlich sein, wenn es um die Zugkraft eines Garagenantriebes geht. Durchschnittlich geben die Hersteller hier 500 N an, ob das für ihre Bedürfnisse ausreicht, können sie anhand des Gewichtes ihres Garagentores ermitteln. Ihr Garagentormotor wird nur dann gute Leistung vollbringen können, wenn sie das vorhandene Gesamtgewicht berücksichtigen.

Folgen sie diesem Video und erfahren sie, wie ein Garagentorantrieb montiert wird. Schritt für Schritt werden sie durch die Montage geleitet und erfahren sogar, über welches Werkzeug sie verfügen müssen.

https://www.youtube.com/watch?v=z7gcVGM8BCk

Welche Eigenschaften muss ein Garagentorantrieb mitbringen?

Über einige Punkte konnten wir sie ja schon informieren, und zwar, dass die Größe ihres Torblattes relevant ist und die Zugkraft zum Gewicht passen muss. Außerdem haben wir sie über Torblattfläche und Breite informieren können. Im letzten Punkt geht es dann noch um die Laufgeschwindigkeit ihres Garagentormotors. Dieser Punkt beinhaltet, wie schnell sich ihr Garagentor später automatisch öffnen wird. Ein durchschnittlicher Wert sollte hier zwischen 10 und 20 cm pro Sekunde liegen, alles andere führt zu einer Geduldsprobe, weil sie dann sehr lange warten müssen, bis sie endlich einfahren können. Wenn Sie ein elektrisches Garagentor kaufen, sollten Sie darüber nachdenken, dass sie keine Garantie erhalten werden.

Informationen, die der Hersteller eines Garagentorantriebes unbedingt angeben muss

Gehen sie bitte nicht davon aus, dass Angaben, die nicht aufgeführt werden, nicht relevant sind, denn die nun folgenden Angaben und Daten müssen einfach enthalten sein.

  1. Die maximale Torfläche: Messen sie hier genau aus, welche Maße bei ihnen gegeben sind. Durchschnittlich werden hier Maße von 10 bis 15 m² angeboten.
  2. Das maximale Torgewicht: Auch hier müssen sie auf das bei ihnen vorhandene Gesamtgewicht achten. Hersteller geben hier Gewichtsklassen von 70 bis 90 kg an. Fragwürdige Angabe, wie k. A. = keine Angaben sollten sie sehr vorsichtig betrachten.
  3. Die maximale Zugkraft: Wählbar zwischen 600 und 1.000 Newton.
  4. Laufgeschwindigkeit: Wie schnell arbeitet dieser Garagentorantrieb? Die Modelle werden hier unterschieden zwischen 11 und 22 cm, die in einer Sekunde bewegt werden können.
  5. Stromverbrauch: Ist es möglich, die Antriebe in einen Standby Modus zu schalten?
  6. Hinderniserkennung: Können Hindernisse erkannt werden?
  7. Menge der Handsender: Wieviele Garagenöffner sind im Lieferumfang enthalten? In der Regel 1 bis 2 Stück.

Damit sie in Zukunft nicht nur bequem, sondern auch mit viel Sicherheit parken können, sollten sie noch über eine Beleuchtung nachdenken. Ferner sorgt ein Fenster für eine benötigte Belüftung. Auf unserer Startseite können Sie weiterlesen!

Vor- und Nachteile eines Garagentorantriebes

Vorteile

  • Sie werden nicht mehr nass
  • Sie können bequem sitzen bleiben
  • Bedienung per Handsender oder Handy App
  • Oft können sie eine Nachrüstung durchführen
  • Sie sparen Zeit

Nachteile

  • Anschaffungskosten
  • Eine Nachrüstung ist nicht immer möglich
Wie finden Sie unseren Beitrag?
61+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
Vergleichssieger
Sehr gut (1,2)
Hörmann SupraMatic P BiSecur
Hörmann SupraMatic P BiSecur
168+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,3)
Chamberlain ML1000EV
Chamberlain ML1000EV
115+
Abstimmungen
Zum Angebot »